Hier finden Sie Informationen darüber, was Psychotherapie eigentlich bedeutet,
wie Sie einen Therapeuten finden, eine Therapie beantragen und wer die Kosten übernimmt.
Außerdem können Sie erfahren, welche Therapieverfahren für Sie in Frage kommen.

Klicken Sie hierzu die Sie interessierenden Fragen an, um die dazugehörigen Antworten zu lesen.

Was genau ist eigentlich Psychotherapie?   Psychotherapie ist eine in der Wirksamkeit wissenschaftlich belegte Behandlungsmethode. Die durch verschiedene Behandlungs-/Gesprächstechniken eine Besserung vieler psychischer Erkrankungen bewirken oder über Beeinflussung seelischer Faktoren auch einige körperliche Leiden lindern kann.   Psychotherapie ist eine nicht-medikamentöse Behandlungsmethode. Die über das gesprochen Wort stattfindet. Andere spezielle Techniken können im Einzelfall aber das Gespräch ergänzen.   Nahezu das gesamte Spektrum psychischer und psychosomatischer Erkrankungen kann durch Psychotherapie gelindert werden.   Wichtig bei der Auswahl des Verfahrens ist, neben der Erfahrung des Therapeuten mit der Behandlung der entsprechenden Erkrankung, dass Patient und Psychotherapeut ein tragfähiges Arbeitsbündnis miteinander vereinbaren können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.