Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich an eine/ einen TherapeutIn
Ihrer Wahl (Therapeutenliste) und vereinbaren einen ersten Termin,
i.d.R. telefonisch. In einem ausführlichen Erstgespräch (meist 50 Minuten)
können Sie neben der Klärung formaler Fragen auch Ihr Anliegen ausführlich
schildern. Gemeinsam mit dem/ der TherapeutIn klären Sie in (max. vier)
Probatorischen Gesprächen die Notwendigkeit und Zielsetzung einer Behandlung.

Psychotherapeutische Behandlungen dürfen im Rahmen der gesetzlichen
Krankversicherung nur von Psychologischen PsychotherapeutInnen
Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen sowie von 
psychotherapeutisch tätigen ÄrztInnen durchgeführt werden, wenn diese
über eine Kassenzulassung verfügen. Neben der psychotherapeutischen
Behandlung von psychischen Erkrankungen kann zusätzlich eine
medikamentöse Behandlung sinnvoll sein, die jedoch nur von ÄrztInnen
durchgeführt werden darf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok